Lektorat – Korrektorat
preise
Gisela
Faller
Impressum/Datenschutz

Wie viel kostet das?

Um Ihnen einen festen Gesamtpreis bieten zu können, rechne ich Lektorat und Korrektorat in den meisten Fällen je angefangene 1000 Anschläge ab. Für Kurztexte (unter 6000 Anschläge) berechne ich eine Pauschale in Höhe von 30,00 € zzgl. MwSt. Für die Abrechnung nach Stundenhonorar oder individuelle Absprachen, z. B. Vereinbarung eines Pauschalhonorars oder eines Seitenpreises plus zusätzlich Abrechnung auf Stundenbasis für eine Zusatzleistung (etwa Literaturrecherchen, Erstellen eines Registers …) bin ich selbstverständlich auch offen.

Wie ein Lektor seine Preise kalkuliert, hat der Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren (VFLL) e. V. auf seiner Website beschrieben.

Je nach
  • Art des Texts (Roman, wissenschaftliche Arbeit, Werbetext …)
  • Art und Umfang der notwendigen Eingriffe (niedrige oder hohe Fehlerzahl)
  • Textumfang (unbezahlte Nebenarbeiten, z. B. telefonische oder schriftliche Rückfragen, fallen bei kurzen Texten meist mehr ins Gewicht als bei längeren)
kann der Zeitaufwand für die Bearbeitung derselben Zahl von Seiten sehr unterschiedlich ausfallen. Ein verbindliches Angebot kann ich deshalb erst nach Durchsicht einiger Probeseiten erstellen.

Ungefähre Richtwerte zu Ihrer Orientierung
Bei durchschnittlichem Aufwand:
  • Lektorat eines Sachbuchtexts: 4,50 € je angefangene 1000 Anschläge
  • Lektorat eines Romanmanuskripts: 4,50 € je je angefangene 1000 Anschläge pro vereinbartem Arbeitsgang
  • Lektorat eines Werbeflyers: 4,50 € je 1000 Anschläge, bei weniger als 6000 Anschlägen pauschal 30,00 €
  • Korrektorat: 2,50 € je je angefangene 1000 Anschläge
  • Stundenhonorar für Zusatzleistungen: 49,00 €
Wenn Sie mit mir ein Stundenhonorar vereinbaren, rechne ich nach angefangenen Viertelstunden ab. Als Mindesthonorar berechne ich 30,00 €.

Die angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19.00 %.
Bei der Preisgestaltung können zusätzlich auch Faktoren wie besondere Dringlichkeit und damit evtl. nötige Wochenendarbeit oder die Notwendigkeit regelmäßiger Rücksprachen eine Rolle spielen.

Auskunft zu den voraussichtlichen Kosten, die speziell für Ihr Projekt anfallen, gebe ich Ihnen gerne. Ein verbindliches Angebot erhalten Sie in der Regel noch am selben Tag, wenn Sie mir per E-Mail einige Probeseiten Ihres Texts zukommen lassen.

Wichtig!
Ich benötige eine verbindliche Auftragserteilung, um mir die nötige Zeit für Ihr Projekt verbindlich freizuhalten. Besonders bei größeren Projekten kann es sonst passieren, dass ich zum von Ihnen geplanten Bearbeitungszeitpunkt bereits anderweitig ausgelastet bin.